Lingerieparty

Eine Lingerieparty macht großen Spaß und bietet die Möglichkeit, schicke Dessous geschützt vor den Blicken der Öffentlichkeit und in einem ausschließlich aus Frauen bestehenden privaten Kreis auszuwählen. Bei wenigen Frauen besteht der Wunsch, dass ihre Partner ebenfalls an der Lingerieparty teilnehmen, da sie ein derartiges gemeinsames Einkaufserlebnis als erotisch empfinden. In diesem Fall ist eine Lingerieparty mit Männern selbstverständlich möglich. Ideal ist aber eine ausschließlich aus Frauen bestehende Lingerieparty-Gemeinschaft, zumal sich Männer auch gerne mit erotischer und schöner Lingerie, wie Tangas, Bustiers und Reizwäsche, überraschen lassen.

Bei einer Lingerieparty treffen sich Freundinnen in der Wohnung einer Teilnehmerin. Sie laden eine Beraterin ein, welche eine große Auswahl an Lingerie Produkten mitbringt. Natürlich gibt es auf einer Lingerieparty etwas zu trinken und die Stimmung ist sehr ausgelassen. In der gelösten und privaten Atmosphäre einer Lingerieparty trauen Teilnehmerinnen sich häufig, Dessous zu betrachten, welche sie in einem öffentlich zugänglichen Lingerie-Geschäft nicht in die Hand genommen hätten.

Eine Lingerieparty bietet die ungewöhnliche Gelegenheit, neben schlichter und alltagstauglicher Unterwäsche auf einer einzigen Verkaufsveranstaltung auch Dessous zu zeigen, welche eher in einem Erotik-Shop als in der Dessous-Abteilung eines normalen Kaufhauses zu finden sind. Mit großer Wahrscheinlichkeit wagt nicht jede Frau den Kauf der verführerischen Lingerie, aber alleine das Anfassen der leicht sündhaft wirkenden Stoffe ist ein einzigartiges Erlebnis. In der Abwesenheit ihrer Männer können Frauen auf einer Lingerieparty zudem ihren Fantasien im Kreise ihrer Freundinnen freien Lauf lassen, das erstmalige Aussprechen der Träume im Kreis der Geschlechtsgenossinnen auf einer Lingerieparty gibt nicht selten Mut, später bei der Vorführung der gekauften Lingerie dem Mann diese ebenfalls zu erzählen.